Wanderung Hochkoenig Mitterfeldalmrunde

Hochk01.jpg
Gleich zu Beginn bietet das Arthurhaus, für den nicht Ortskundigen eine kleine Nettigkeit, einen kostenpflichtigen Parkplatz mit dem Hinweis, dass dieser 2,50 Euro (Stand 23.08.2010) kostet, wenn man etwas im Arthurhaus konsumiert ist er kostenlos. Das haben wir dankend nicht angenommen. In den Anhangsdateien ist dies der Wegpunkt (Parken03).

Es stehen auf Parken01 und 02 genügend kostenlose Parkplätze zu Verfügung!

Das eignetliche Ziel hingegen, die Mitterfeldhütte bewirtete uns freundlich mit sehr gutem Essen ohne böse Überraschungen. Diese kleine Runde lohnt sich auch noch am späten Nachmittag. Küche bis 18:00
*
*(Update mittlerweile hat der Pächter gewechselt, Qualität und Öffnungszeiten unbekannt)

Update inklusive Hochkönig

Wer im Matrashaus gut essen möchte, sollte sich das Essen mitbringen (Die Knödel schmeckten nach dem Motto - Der Hunger reißts runter Stand 23.08.2010). Auch wenn das Matrashaus, aufgrund der exponierten Lage und sicher nur mit dem Hubschrauber versorgbar ist, rechtfertigt das nicht diese Versorgungsqualität.

Die Tour ansich ist, wie man an den Fotos unschwer erkennen kann ein Traum. Im Bereich nach der Torsäule noch vor dem Kniebeisser ist mit Steinschlag zu rechnen. Viel Trinkwasser mitnehmen, insbesondere bei heißem Wetter. Bei schlechtem Wetter sollte man die Tour unterlassen, insbesondere bei der übergossenen Alm kann man sich bei Nebel ordentlich versteigen. Die Firnfelder haben an den Rändern oft Einspaltungen mehrere Meter tief, auch da ist Vorsicht geboten.

download.jpg



Mitterfeldalm Hochkoenig.zip

DOWNLOAD für Andreas
Andreas.zip

DOWNLOAD für Florian (Notdienst für vergessene Zigaretten) und Adi
FloAdi.zip

hk01.jpg

hk02.JPG

hk04.JPG
hk05.JPG

hk06.JPG

hk07.JPG

hk08.JPG

Hochk02.jpg















Hochk03.jpg













Powered by Movable Type 4.26

Pages

About this Archive

Find recent content on the main index or look in the archives to find all content.